Connect with us   icon linkedin top   icon xing top
background image 0
background image 1
background image 2
Mittwoch, 22.02.2017
Veröffentlicht in Pressemitteilungen

Erfahrungsaustausch im Variantenmanagement

webDie Sofon Deutschland GmbH, vertreten durch Michael Rohn und Christian Sorowik, präsentierten sich am 21.02.2017 in Langen (Hessen) auf der VDMA Tagung. Die Veranstaltung „VDMA-Tagung Variantenmanagement 2017“ wird jährlich vom Maschinenbau-Institut GmbH, einem Unternehmen des VDMA, ausgerichtet.

Das Variantenmanagement (oder Variantenverwaltung) ist ein ganzheitlicher Ansatz, die Variantenvielfalt eines Produkts zu beherrschen. Mit Variantenmanagement kann ein Unternehmen einem Kunden eine Reihe von Optionen anbieten, aber „hinter den Kulissen“ ist es ein kontrolliertes Set an Optionen.
Der Nutzen der Variantenkonfiguration erstreckt sich über weite Teile der Wertschöpfung eines Unternehmens, den Vertrieb, die Konstruktion, die Beschaffung, die Produktion sowie die interne wie externe Logistik. Sie bildet somit einen starken Hebel zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit von Unternehmen und der Kundenzufriedenheit. In zahlreichen Vorträgen zu Praxisbeispielen wurde vorgestellt, wie die Methodik in Unternehmen erfolgreich umgesetzt wurde. Begleitet wurde die Tagung wieder durch eine Ausstellung, auf der die namhaften Anbieter für Software und Beratung zur Unterstützung von Variantenmanagement ihre Lösungen vorstellen konnten.

Die Besucher der Tagung kamen aus ganz Deutschland. Langen liegt als Tagungsort sehr zentral. Die VDMA Tagung war toll organisiert und die Besucher hatten bereits vor dem Vortragsprogramm Gelegenheit, sich an den diversen Ständen der Aussteller zu informieren. Die Präsentationen der Praxisbeispiele begann um 10:00 Uhr und war von Kaffeepausen und einer Mittagspause unterbrochen, in denen es ausreichend Zeit gab und es wiederum um den Erfahrungsaustausch, die Information und natürlich auch um das leibliche Wohl ging. Auch hier konnte der Veranstalter mit seiner Erfahrung glänzen.

In den Vorträgen wurden die jeweilige Problemstellung des vorstellenden Unternehmens und die erreichten Lösungen und Ziele präsentiert. Die Vorträge boten somit den Besuchern und Teilnehmern eine Menge neuer Ideen für deren eigene Projekte. Sei es im Bereich der Software-Einführung für CPQ, CRM oder ERP zur Unterstützung des Variantenmanagement oder überhaupt die Einführung einer Methodik zur Umsetzung eines Variantenmanagement. So stand neben dem Kennenlernen der Anbieter auch der Austausch von gegenseitigen Erfahrungen auf der Tagesordnung, was dann bei einem Stück Kuchen und Kaffee auch vielseitig genutzt wurde. Am Ende des Tages können wir für die Sofon Deutschland GmbH feststellen, wir konnten Sofon und unsere Lösungen „Sofon Guided Solutions“ erfolgreich präsentieren. Es entstanden neue Geschäftsbeziehungen und wir hatten interessante Gespräche zu geplanten Projekten. Wir sind sicher, dass auch die anderen Teilnehmer und Besucher die Möglichkeiten nutzen konnten, für einen engen Erfahrungsaustausch im Bereich Variantenmanagement, mögliche Anbieter für unterstützende Software-Lösungen kennen zu lernen und viele Einblicke in umgesetzte Variantenmanagement Projekte bekamen.


Interessieren auch Sie sich für das Thema Variantenmanagement?

Nehmen Sie hier Kontakt zu uns auf!

gelesen 568 mal