Connect with us   icon linkedin top   icon xing top
Montag, 28.09.2015
Veröffentlicht in Pressemitteilungen

Die Fricke Gruppe konfiguriert künftig mit Sofon

fricke logoDie Fricke Gruppe aus Heeslingen, eine der größten privat geführten Unternehmensgruppen im Bereich der Landtechnik, entscheidet sich für den Angebots- und Produktkonfigurator der Sofon Deutschland GmbH.

Die durchgängige Abbildung und Absicherung des logistischen und vertrieblichen Prozesses beinhaltet auch die Erstellung von kundenindividuellen Angeboten unter Berücksichtigung von produzierbaren Produkten. Um diese Prozesskette ganzheitlich und effizient abzubilden entschied sich die Fricke Gruppe für eine Zusammenarbeit mit der Sofon Deutschland GmbH.

Dadurch verfügt die Unternehmensgruppe künftig über eine variabel einsetzbare Lösung. Der Sofon Angebots- und Variantenkonfigurator kann sowohl die vertriebliche Prozesskette im Bereich der komplexen Angebotskonfiguration, als auch die produktionsspezifischen Anforderungen wie z.B. die Konfiguration von Produktionsaufträgen, Stücklisten etc. abbilden.

„Die Integration der Sofon Lösung ist ein großer Schritt für die Optimierung unserer Prozessketten. Wir sichern damit unser Angebotswesen erheblich ab und beschleunigen den Gesamtprozess um ein vielfaches.“, so Holger Wachholtz, Geschäftsführender Gesellschafter der Fricke Gruppe.

Über Fricke

Die inhabergeführte Fricke Gruppe mit Stammsitz in 27404 Heeslingen beschäftigt in 18 Ländern an weltweit 53 Standorten insgesamt 1.741 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Zu den Unternehmensbereichen der Firmengruppe zählen heute unter anderen der Handel mit Landmaschinen, Gartentechnik, Nutzfahrzeugen und Ersatzteilen.

www.fricke.de
gelesen 5511 mal