<
Connect with us   icon linkedin top   icon xing top
background image 0
background image 1
background image 2

Vertriebsplanung

Ihre Situation

Die Qualität Ihrer Umsatzprognosen lässt zu wünschen übrig. Sie stellen regelmäßig fest, dass der prognostizierte Umsatz und Absatz nicht der Wirklichkeit entspricht. Die Vorratshaltung verläuft sehr hektisch. Regelmäßig kommt es zu Fehlgriffen, wodurch Lieferzeiten nicht eingehalten werden. Kunden nörgeln. Bei ein paar treuen Kunden war es kurz vor knapp.

Gleichzeitig haben Sie von manchen Artikeln sogar zu hohe Stückzahlen vorrätig. Und das sind ausgerechnet diejenigen, deren Preis erheblich gesunken ist.

Eine adäquate Produktionsplanung ist genauso schwierig. Gelegentlich stoßen Sie in Sachen Flexibilität an Ihre Grenzen, und die Kosten für Rekrutierung und Einsatz von Zeitarbeitskräften schießen in die Höhe. In anderen Fällen wiederum verzichten Sie so lange darauf, dass ein paar erfahrene, flexible Arbeitskräfte bereits woanders eine Beschäftigung gefunden haben. Schade. Aber was tun Sie dagegen? In Sachen Planung und Steuerung verweilen Sie weiterhin in unruhigem Fahrwasser.

Die Lösung

Sofon sorgt dafür, dass Sie alle Daten, die Ihre Verkäufer für ihre täglichen Aktivitäten registrieren, gezielt für das Sales Forecasting nutzen. Und das ohne jeden Zusatzaufwand.

Ihre Verkäufer registrieren ihre Aktivitäten über intelligente Fragelisten. Auf Grundlage dieser Listen berechnet das System automatisch die Erfolgsaussichten. Dies erfolgt zu jedem gewünschten Zeitpunkt im Sales Funnel, beispielsweise dann, wenn aus einem Lead eine Opportunity oder aus einem Budget Proposal ein Angebot wird. Da alle Detaildaten in allen Angeboten mit den berechneten Erfolgsaussichten kombiniert werden, wird ohne jeden Zusatzaufwand eine Umsatzprognose erstellt. Diese Prognose vermittelt einen Eindruck von der Anzahl der zu erwartenden Aufträge und verschafft einen Einblick in alle Details zu den angebotenen Artikeln und Dienstleistungen. Da in Angeboten auch Lieferzeiten angegeben sind, wissen Sie genau, was Sie innerhalb welcher Frist produzieren müssen. Auch Selbstkostenpreise und Auftragswerte werden transparent.

Auf dieser Grundlage haben Sie einen Überblick über Ihren künftigen Umsatz und können Einkauf ebenso wie Produktionskapazität planen. Sie sehen frühzeitig, welche mehr oder weniger zeitraubenden Produkte Sie herstellen müssen und wann Sie wie viele Ingenieure und Produktionsmitarbeiter benötigen. Außerdem können Sie antizipieren, ob Sie in Bezug auf Lieferzeiten in Bedrängnis kommen, und vorausschauend tätig werden. Und sollten mit Ihren Produkten Dienstleistungen, wie etwa eine Installation, verbunden sein, wissen Sie bereits im Voraus, wann Sie wie viele Monteure und Installateure einsetzen müssen.

Ihre Vorteile

  • Sie haben einen Überblick über Ihren künftigen Umsatz.
  • Sie können sich mit Einkauf, Engineering, Produktion und Installation optimal auf künftige Aufträge vorbereiten.
  • Sie können drohende Lieferschwierigkeiten abwenden, indem Sie zusätzliche Engineering- und/oder Produktionskapazität anheuern oder mit dem Kunden über abweichende Lieferzeiten sprechen.
  • Durch eine frühzeitige Planung gestalten Sie Ihre Produktionsprozesse reproduzierbar.
  • Da Sie die Bereiche Einkauf und Einsatz von Personal und Mitteln auf organische Weise hinauf- und hinunterschrauben können, können Sie Ihr Unternehmen wohlüberlegt leiten.

Ebenfalls interessant für Sie

Ergänzend zu Ihrer Vertriebsplanung können Sie auch das gesamte Vertriebsmanagement intelligent gestalten: Lead Management, Verkaufs-Chancen-Management, Pipeline Management, Gebietsmanagement, Aktivitätenmanagement, Kontaktmanagement, Händleranbindung, Gruppen- und Kampagnenmanagement, Vertriebsbericht, Erfolgs-Verlust-Analyse.