Connect with us   icon linkedin top   icon xing top
background image 0
background image 1
background image 2
Donnerstag, 26.01.2017
Veröffentlicht in Customer interviews

Produktkonfigurator in der Praxis

Von
... „Wenn Sie Sofon verstanden haben, können Sie fast alles damit machen“

„Mit der Produktkonfigurator-Software von Sofon können wir alles anbieten, was der Kunde benötigt, wie mit einem Lego-Baukasten. Es gibt unbegrenzte Möglichkeiten, um flexible und individuelle Systeme für die Kunden aufzubauen. Ohne Software könnten wir die Komplexität unserer Schweißlösungen nicht in angemessener Zeit und ohne Ausfälle handhaben. Mit dem Produktkonfigurator von Sofon können wir sie nach unseren Vorstellungen verwenden und aufbauen.“

kottekSven Kotteck ist Produktkonfigurationsmanager bei Scansonic, einem Schweißspezialisten und zufrieden mit dem Einsatz des Produktkonfigurators von Sofon: „Andere Software-Anbieter müssen ihre Software anpassen, um neue Produkte zu implementieren, wohingegen Sofon dem Kunden ermöglicht, sogar die komplexesten Produkte selbst zu implementieren. Wenn man versteht, wie das Sofon-Modellierungssystem funktioniert, ist fast alles möglich."

Kunden mit Lösungen helfen

„Unser Unternehmen bietet Lösungen zum Schweißen, wir liefern Bearbeitungsköpfe, die OEMs für die Fertigung von Autos verwenden. Wir arbeiten für fast alle Autohersteller weltweit. „Sie liefern nur die Köpfe? „Nein, auch die Anlagenkomponenten und den Support. Wir bieten ihnen Lösungen. Unsere Produkte werden speziell zum Laserfügen im Bereich Karosseriebau verwendet. Die Hauptanwendungen sind das Fügen von Kofferräumen, Dächern und Türteilen. Wir sind Marktführer im Bereich Dachlöten."

„Wir bieten die zuverlässigsten und effektivsten Lösungen an. Und wir bieten eine große Vielzahl an Dienstleistungen, zum Beispiel bringen wir die Köpfe in die Produktionslinie. Wir helfen unseren Kunden dabei, die Prozesse und Parameter zu verstehen und es bedarf vieler Parameter, um den Laserprozess ordnungsgemäß durchzuführen. Dieses Wissen zu teilen ist wichtig; so binden wir Kunden. Unser Serviceteam hat ein gutes Verhältnis zu den Kunden."

„Ich bin Produktkonfigurationsmanager und verantwortlich für die Implementierung und Wartung der Sofon-Software für unsere Vertriebs- und Servicepartner. Ich bin auch Produktmanager für die Konfigurationstools in unserem Unternehmen. Die Art, Angebote mit Sofon zu erstellen, spart jede Menge Zeit und bietet das erforderliche Wissen: Unsere Vertriebs- und Servicepartner müssen nicht alle Arten von technischen Details unserer Produkte kennen. Zum Beispiel müssen sie nicht alle Abhängigkeiten zwischen Subkomponenten oder Modulen kennen."

Der Vorteil von Sofon ist auch ein Dilemma

„Sofon bietet aufgrund der Komplexität der Software jede Menge Dokumentation. Ohne Workshops ist es schwierig, die Struktur der Software selbst zu ergründen. Es hat uns etwas Zeit gekostet, die Software optimal für unsere Produkte zu verwenden." Es gibt also viele Möglichkeiten? „Zu viele in manchen Fällen. Sofon Studio ist ein Entwicklungsumfeld, für das geschultes Personal erforderlich ist. Um dieses Umfeld zu verstehen, bedarf es des Wissens eines Sofon-Consultants. Jede Woche finden wir neue Funktionen und wir nutzen immer noch lediglich 30-40 % aller Funktionen. Sofon kann auf so viele verschiedene Weisen genutzt werden, dass dieser Vorteil auch ein Dilemma ist."

„Mit Sofon macht unserem Vertriebspersonal die Arbeit mehr Spaß: Sie können sich ohne jegliche Komplexität auf den Vertrieb konzentrieren. Und sie können die Software auch nutzen, um wichtige Informationen abzurufen. Wenn zum Beispiel eine neue Variante eingeführt wird, können wir das Vertriebspersonal informieren, sodass diese die entsprechenden Informationen sehr einfach innerhalb des Konfigurationsprozesses abrufen können. Wir müssen nicht alle Informationen in ihrer gesamten Komplexität senden, wodurch sich die Zeit für Schulung reduziert. Durch die Nutzung von Sofon erhalten Kunden ihre Angebote innerhalb eines Tages und nicht innerhalb von 2-3 Wochen. Das ist ein enormer Vorteil."

Möchten Sie informiert bleiben über alle unsere Blogartikel, folgen Sie uns auf unserer Unternehmensseite auf LinkedIn oder Xing.
gelesen 2609 mal
In diesem Themenbereich auch interessant Goudsmit erzählt über Sofon Angebotssoftware »